Silverlight Snippet: Setzen von Attached Properties im Code-Behind

Obwohl es für die meisten Silverlight-Entwickler trivial sein wird, dürften gerade Anfänger sich fragen, wie sie Eigenschaften wie Canvas.Top oder Grid.Row nicht nur im XAML, sondern auch im C# Code-Behind festlegen. Alle Klassen, die solche Attached Properties definieren, haben dazu statische Set- und Get-Methoden, mit dem dies möglich ist.

Zum Beispiel kann man das hier…

<Button x:Name="myButton" Grid.Row="0" />
<Button x:Name="myButton" Canvas.Top="0" />

…folgendermaßen in C# festlegen:

Grid.SetRow(myButton, 0);
Canvas.SetTop(myButton, 0);

Das Abfragen der Werte funktioniert ähnlich:

int row = Grid.GetRow(myButton);
double top = Canvas.GetTop(myButton);

Natürlich könnt ihr so nicht nur die Eigenschaften eines Elements setzen, das ihr in XAML mit einem Namen versehen habt, sondern auch mit einer Referenz auf ein Objekt, das ihr direkt im Code-Behind erstellt habt.

Kommentare

2 Nachrichten zu “Silverlight Snippet: Setzen von Attached Properties im Code-Behind”

  1. Becki Aylor on 15. Februar 2011 06:13

    I’d be inclined to come to terms with you here. Which is not something I usually do! I love reading a post that will make people think. Also, thanks for allowing me to comment!

  2. free websites on 16. Februar 2011 16:59

    Can I simply say what a aid to find someone who really is aware of what theyre talking about on the internet. You positively know easy methods to bring a problem to gentle and make it important. More folks have to read this and understand this side of the story. I cant consider youre no more fashionable because you definitely have the gift.